Zurück zum Content

Leistungen

Beratung und Coaching

insbesondere:

StartUp

  • Erstellung eines individuellen Businessplans, Marketingplans und Finanzkonzeptes;
  • Rechnungswesen / Buchhaltung;
  • Finanzkommunikation / Investor Relations;
  • Öffentlichkeitsarbeit / Social Media;
  • Außenkommunikation (Kunden/-Innen, Stakeholder, Verwaltung, Finanzamt, Politik)
  • Interne Kommunikation (MitarbeiterInnen)

Scheitern & Wiederaufstehen

  • Umgang mit Konflikten und schwierigen (Krisen-) Situationen
  • Philosophischer Dialog in Gruppen und Einzeln
  • Sinnfindung – auch nach Rückschlägen;
  • Geschäftsmodell nach den eigenen Lebenszielen gestalten;
  • Klärung und Umsetzung von beruflichen Zielen
  • Selbstmanagement

 

Expertennetzwerk:

  • Steuerberater
  • Rechtsanwälte
  • UnternehmensberaterInnen
  • UnternehmerInnen
  • TherapeutInnen und Coaches
  • Journalisten
  • Politik

 

Seminare 2018

Humboldt-Universität (Berufliche Weiterbildung)

Aktives Selbstmanagement im Beruf (Februar)

Nimmt man sich selbst als produktiv wahr, so steigt die Zufriedenheit. In diesem Seminar wird der derzeitige persönliche Arbeitsstil vorurteilsfrei reflektiert, Quellen der Unzufriedenheit identifiziert und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht, die integrierbar für den Alltag sind. Wie können zudem Wertschätzung und Kooperation zwischen MitarbeiterInnen für eine entspannte Arbeitsatmosphäre sorgen und somit als Erfolgsfaktoren guter Zusammenarbeit dienen?

Schwierige Kunden und Deeskalation (März und September)

Menschen in schwierigen Lebensphasen können uns täglich begegnen. Obwohl sie in unterschiedlichen Situationen sein können, stehen sie vor dem gleichen Problem. Das Ruder der Gesprächsführung mit Kunden, Kollegen oder Mitarbeitern gleitet einem aus der Hand und das Gegenüber kann sich regelrecht als Gesprächsgegner erweisen. Wie meistern Sie diese Situation mit mehr Gelassenheit? Wie gelingt es Ihnen chronische Nörgler zu Lösungen zu veranlassen oder aus schwierigen Kunden begeisterte Kunden zu machen?
In diesem Seminar können Sie vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch lernen und wie Sie sich in schwierigen Gesprächssituationen behaupten können.

–    Ruhig und sachlich trotz emotionaler Anspannung reagieren
–    Unfaire Taktiken und Manipulationsversuche durchschauen
–    Eigene Interessen nachhaltig erkennen und vertreten ohne den Konflikt zu schärfen
–    Kernbotschaften klar und prägnant auf den Punkt bringen
–    Ärger in konstruktive Energie umwandeln
–    typengerecht Kritik üben und so nachhaltige Veränderungen bewirken
–    Strategien entwickeln, um dauerhaft mit schwierigen Kunden und Kollegen auszukommen

Emotionsmanagement (Mai)

Wie nutze ich die Emotion Ärger als wichtigen Indikator für Störungen? Wie gehe ich konstruktiv mit Ärger um? Wie kann ich gelassener auf das emotionale Verhalten anderer reagieren?

Emotionen beeinflussen unser berufliches und privates Entscheidungsverhalten. Durch das bewusste Wahrnehmen der Emotionen können Reibungsverluste innerhalb der Verwaltung vermieden und aufgelöst werden. Lebens- und Entscheidungsqualität werden z.B. durch einen bewussten Umgang mit Konflikten gesteigert. Dies hat einen direkten Einfluss auf den Erfolg und die eigene Zufriedenheit.

Neue Inspiration für Ihren Job (September)

Es wird viel Zeit am Arbeitsplatz verbracht. Zufriedenheit ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Es gibt jedoch Momente, in denen die Unzufriedenheit überwiegt. In diesem Seminar begeben wir uns auf Ursachenforschung und zugleich auf die Suche nach neuen Zufriedenheitsquellen. Durch das Erkennen und Erarbeiten der persönlichen Ziele können erfolgreich Grenzen gesetzt und Strategien ausgearbeitet werden, um mehr Zufriedenheit zu erlangen.
Ziel des Kurses ist es, neue Inspirationen für den gegenwärtigen Job zu finden, um die Freude an der Arbeit zu steigern.

Personal- und Organisationsstruktur // Möglichkeiten der Personal- und Organisationsentwicklung im öffentlichen Dienst (November)

Der demografische Wandel sorgt dafür, dass Personalentwicklung im öffentlichen Dienst ein größerer Stellenwert beigemessen wird. Doch was ist Personal- und Organisationsentwicklung im öffentlichen Dienst überhaupt?

Dieser Kurs soll den Mitarbeitern/innen einen Überblick über die Theorien, die Methoden und die Probleme der Personal- und Organisationsentwicklung an die Hand geben. Warum werden bestimmte Methoden der Personalentwicklung eingesetzt? Wie kann ich diese Entwicklung für mich nutzen und wo fängt sie an? Was ist meine Rolle an dieser Universität?

Diese Kursreihe soll für Mitarbeiter/innen sein, damit auch auf Mitarbeiterebene ein Verständnis für Entscheidungen und gewisse Strukturen wachsen kann und somit ein besseres Zusammenarbeiten möglich ist.

Die Parallelen zwischen dem öffentlichen Dienst und der freien Wirtschaft (November)

In  vielen  Bereichen  des  öffentlichen Dienstes  wird  von  einer  Verschlechterung der Arbeitsbedingungen  und  einer  stark gestiegenen Arbeitsintensität berichtet, die zumindest teilweise auf Personalabbau und eine Unterfinanzierung öffentlicher Dienstleistungen zurückzuführen sind. Es fehlen nicht nur gut ausgebildete Kräfte, sondern es verändern sich auch Strukturen und die generelle Arbeitskultur.

In diesem Kurs werden gemeinsam mit den Teilnehmenden die Strukturen und die Methoden aus der Wirtschaft reflektiert, die im öffentlichen Dienst bereits Anwendung finden. Die Teilnehmer/innen sollen hier einen grundlegenden Einblick erhalten, warum man im öffentlichen Dienst Outsourcing verwendet, sich das Leitbild wandelt und es teilweise nur noch befristete Arbeitsverträge gibt. Hierbei wird zudem der Raum für einen gemeinsamen Austausch und Diskussionen eröffnet.

Diese Kursreihe soll für Mitarbeiter/innen sein, damit auch auf Mitarbeiterebene ein Verständnis für Entscheidungen und gewisse Strukturen wachsen kann und somit ein besseres Zusammenarbeiten möglich ist.

 

Dienstleistungsmarketing für Non-Profit-Organisationen (Dezember)

Um die Humboldt-Universität als Arbeitgeber und Studieneinrichtung attraktiv zu gestalten, Forschungsgelder zu akquirieren oder Drittmittelprojekte umzusetzen, ist ein gutes Marketing unabdingbar. Die Finanzierungsquellen hängen maßgeblich von der guten Vermarktung der Institution Humboldt-Universität ab. Durch eine abgestimmte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen und Corporate Design wird eine Außenpräsenz hergestellt, die sich positiv auf die Erschließung von Drittmittelquellen auswirken. In diesem Kurs lernen Sie Marketingstrategien und – Maßnahmen kennen, um einen umfassenderen Blick und konkrete Anregungen zum Thema Dienstleistungsmarketing von Non-Profit-Organisationen zu erhalten.

Diese Kursreihe soll für Mitarbeiter/innen und Wissenschaftler/innen sein, damit auch auf Mitarbeiterebene ein Verständnis für Entscheidungen und gewisse Strukturen wachsen kann und somit ein besseres Zusammenarbeiten möglich ist.